Unsere Pferde


Unsere Pferde wurden sorgfältig von uns für diese Arbeit nach der TGT®- Methode geschult und werden durch stetiges Training weitergebildet. Wir sind bedacht unsere Pferde so zu trainieren, dass wir sie Psychisch wie Physisch in einem gesunden Gleichgewicht halten können.

 

Die Pferde haben auf dem Lohnberg einen idealen Lebensbereich gefunden. Die natürliche Haltung in Herden fördert den Sozialkontakt. Durch Liegeflächen und gestalteten Paddocks mit Laufwegen, dass Leben an der frischen Luft mit täglicher Weide (Sommer wie Winter), können die Pferde ihren Grundbedürfnissen nachgehen und sind somit sehr ausgeglichen und freundlich zum Menschen.

 

Unsere Pferde sind unsere Mitarbeiter und ihre Sozialkompetenz spiegelt sich in den Seminaren, Therapien sowie dem Natural Horsemanship wieder.


A Cowboy of Cause

Geb. 1999 seit 2001 bei der Academy-Horse Feelings.

 

Cowboy ist der eigentliche Gründer der Acadmey-Horse Feelings. Er gab als Junghengst die Initialzündung, sodas Christine sich noch mehr mit dem Thema Natural Horsemanship befasste.

Cowboy ist der direkte Sohn des bekannten Hengstes „Cause of it All“ von Peter Kreinberg.

 

Cowboy ist ein Quarter Horse Wallach mit grossem Ehrgeiz und starkem Charakter. Seine Ausstrahlung fasziniert immer wieder. Cowboy wird in der Pferdegestützten Therapie und Seminaren eingesetzt.


Swiss Snoopy Doc

Geb. 1993 seit 2003 bei der Academy-Horse Feelings.

 

Snoopy ist ein sensibler Quarter Horse Wallach mit einem äusserst netten Charakter. Er ist ein Gentleman.

Durch seine Erfahrungen ist er ein guter Lehrmeister in der HHB®- Methode & TGT®- Methode Bodenschule und Reiten, Pferdegestützten Therapie, Seminaren und Workshops.


Imperialenas Peppy

Geb. 2006 seit 2017 bei der Academy-Horse Feelings.

 

John ist ein Quarter Horse Wallach mit einer sehr guten Ausbildung. Seine starke Nervendecke und seine Ruhe und Gelassenheit machen ihn zu einem idealen Trainingspartner bei Seminaren, Kursen sowie in der Therapie.

 

Er ist ein Meister in der Freiarbeit und fasziniert uns Menschen immer auf's Neue.

 


Hot Bandito

Geb. 2011 seit 2012 bei der Academy-Horse Feelings.

 

Hot Bandito wurde von Christine als 8 Monate altes Fohlen gekauft. Als 3 1/2 jähriger kam er dann von der Fohlenweide in die Schweiz zu Horse Feelings.

Hot Bandito ist ein Lewitzer Wallach, der seine Ausbildung in der HHB® und TGT® Bodenschule, -Reiten und als Therapiepferd im Herbst 2018 abgeschlossen hat.

 

Er wird für die Pferdegestützte Therapie, Seminare, die Bodenschule sowie das Reiten eingesetzt.


Shamun

Geb. 2000 seit 2004 bei der Academy-Horse Feelings.

 

Shamun ist ein Araberpony-Mix und der Sohn der kleinen Smoky.

Er wurde in der TGT®- Methode ausgebildet. Er ist ein äusserst nettes aber auch lebhaftes Pony und bringt seine Menschen immer wieder zum lachen.

 

Er wird in der Bodenschule und dem Reiten für die Kinder eigesetzt. Weitere Schwerpunkte sind die Pferdegestützte Therapie und Seminare.

 


Smoky

Geb. 1990 und seit 2004 bei der Academy-Horse Feelings.

 

Smoky ist ein australisches Pony und Shamuns Mutter und geniesst schon seit ihren wohlverdienten Ruhestand.

 

Sie wird von den Kindern geliebt und lässt sich gerne lange putzen und begleitet ab und zu einen Spaziergang mit.


Gun of an Angel

Geb. 2012

 

Smokey ist ein Quarter Horse Wallach und wird von Christine & Ina trainiert.

 

Smokey ist ausschliesslich Freund und Trainingspartner von Ina.

 

Er hat aber immer wieder neue Fans, da er mit seinem Aussehen und der Ausstrahlung die Menschen fasziniert.